Lions Club

Olpe-Kurköln

Siegener Zeitung vom 6. Juli 2020

Lions spenden für Kinder und den Umweltschutz

Kalender-Erlöse unter anderem für die Imkervereine der Region

  • Foto: Wikimedia Commons

sz Olpe. Die zwölfte Auflage des Lions-Adventskalenders hat mit erneut 8000 verkauften Kalendern einen Reinerlös in Höhe von 27000 Euro erwirtschaftet. Der Lions-Club Olpe-Kurköln lässt diesen Gewinn lokalen Projekten aus der Kinder- und Jugendhilfe sowie dem Umweltschutz zukommen. "Leider mussten wir in diesem Jahr aufgrund der Umstände auf eine persönliche Übergabe der Spenden verzichten. Umso mehr freuen wir uns, die Erlöse unserer Adventskalenderaktion erneut gemeinnützigen Engagements aus der Region zukommen lassen zu können", erklärte Dr. Andreas Sondermann aus dem Arbeitskreis Adventskalender.

Aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe kommen dem Josefshaus, der Mutter-Kind-Hilfe und dem deutschen Kinderhospizverein jeweils 6000 Euro zu. Das Josefshaus plant mit dem Geld beispielsweise die Umsetzung einer Pilgerfahrt für bis zu 50 Kinder und Jugendliche von Trier nach Metz sowie anderweitig nicht finanzierte kreativ therapeutische Maßnahmen. Zudem werden die Gelder zur Unterstützung den lokalen Imkervereinen aus Olpe, wenden und Drolshagen zufließen. Diese planen hiermit vor allem Projekte zur Aus- und Weiterbildung von Imkern zur Zucht von Bienenstämmen und zum Heranführen von Kindern an die Bienen. Ziel ist, dem allgemeinen Bienensterben entgegenzuwirken, indem angefangen bei den Jüngsten mehr Menschen einen Zugang zu dem Thema bekommen und Bienenvölker gezielt gezüchtet und geschützt werden. Jedem der drei Imkervereinen fließen 3000 Euro zu,

In den nun insgesamt zwölf Auslagen wurden Erlöse von insgesamt 263000 Euro erzielt, welche vornehmlich für lokale Zwecke gespendet wurden. Der Dank des Lions Club Olpe-Kurköln gilt den heimischen Sponsoren, die dank großzügiger Spenden für Preise im Wert von insgesamt 30000 Euro eine solche Aktivität erst ermöglichen und damit Ursprung der erfolgreichen Spendenaktion sind.

Die Neuauflage des beliebten Adventskalenders für dieses Jahr ist bereits in Vorbereitung kündigen die Organisatoren an.